Staatspreise für Autorinnen und Autoren / State Prize for Authors

Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) lobt zum elften Mal den Deutschen Kindertheaterpreis und den Deutschen Jugendtheaterpreis aus. Seit 1996 werden die Preise alle zwei Jahre an Autorinnen und Autoren vergeben, um herausragende Theatertexte des Theaters für junges Publikum zu würdigen.
"Kinder- und Jugendtheater ist kulturelle Bildung. Die Preise und Prämien sollen im Rahmen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung den Dialog zwischen Theater, Autor und Publikum unterstützen. Mit der Vergabe des Deutschen Kindertheaterpreises und des Deutschen Jugendtheaterpreises werden die Entwicklung der dramatischen Literatur für Kinder und Jugendliche gefördert und Standards für die literarische und dramaturgische Qualität von Stücken des zeitgenössischen Kinder- und Jugendtheaters gesetzt."
(Präambel zur offiziellen Ausschreibung des BMFSFJ)

Die Preise sind mit insgesamt 35.000 Euro dotiert. Die Autorin bzw. der Autor des ausgezeichneten Stückes in der Kategorie Kindertheater und in der Kategorie Jugendtheater erhalten jeweils 10.000 €. Die nominierten Autorinnen und Autoren werden mit einer Prämie in Höhe von 3.000 Euro ausgezeichnet. Erstmals schreibt das BMFSFJ gleichzeitig einen Stückwettbewerb für Studierende des Szenischen Schreibens um drei Sonderpreise zum Deutschen Kindertheaterpreis und Deutschen Jugendtheaterpreis 2016 aus. Die Sonderpreise sind mit jeweils 1.000 € dotiert.
Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland in Frankfurt ist mit der Durchführung des Preisverfahrens und der Ausrichtung der Preisverleihung beauftragt.

 

State Prize for authors
The German Ministry for Families, Senior Citizens, Women and Young People (BMFSFJ) will be awarding the German Children’s Theatre Prize and the German Young People’s Theatre Prize for the eleventh time. Since 1996 these prizes have been awarded to authors every two years to honour outstanding theatre texts for children and young people.
“Theatre for children and young people is a form of cultural education. The prizes and awards are intended to support the dialogue between theatres, authors and audiences as part of cultural education for children and young people. The award of the German Children’s Theatre Prize and the German Young People’s Theatre Prize serves to promote the development of dramatic literature for children and young people and to set standards for literary and dramaturgical quality in plays written for contemporary children’s and young people’s theatre.”
(Preamble for the official BMFSFJ tendering procedure)
The total prize money amounts to €35,000. The winning authors in the two categories – Children’s Theatre and Young People’s Theatre – will each receive €10,000. The nominated authors will each receive a prize amounting to €3000. At the same time the BMFSFJ will be offering three special prizes for plays for children’s and young people’s theatre written by students of scenic writing. The special prizes each amount to €1000.
The Children’s and Young People’s Theatre Centre in the Federal Republic of Germany in Frankfurt has been appointed to take responsibility for organising the competition procedure and the prize-giving ceremony.