Wir über uns

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland ist eine einzigartige national und international tätige Institution. Es entwickelt und fördert das Theater für ein junges Publikum. Jedes Kind und jeder Jugendliche in Deutschland soll die Chance haben, Theaterkunst zu erleben und selbst Theater zu spielen!

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum fördert das Theater für junge Menschen und mit jungen Menschen, unterstützt Künstler und Pädagogen in ihrer Theaterarbeit und vertritt die Interessen der Akteure in Politik und Gesellschaft. Dabei werden aktuelle Themen aufgegriffen und reflektiert, um auf dieser Grundlage Modellprojekte, Veranstaltungen, Festivals und Tagungen zu initiieren und Fort- und Weiterbildung anzubieten.

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum übernimmt Verantwortung für das kulturelle Erbe des Kinder- und Jugendtheaters als Grundlage für dessen Zukunft. Es informiert und berät Künstlerinnen und Künstler, Studierende, Pädagoginnen und Pädagogen sowie alle anderen Interessierten mit einem breiten Serviceangebot.

Die Arbeit des Kinder- und Jugendtheaterzentrum ist vernetzt mit den Aktivitäten von Theatern, Verbänden, Institutionen, Festivals und anderen Partnern im In- und Ausland.

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland, mit Sitz in Frankfurt am Main und Berlin, wurde 1989 auf Initiative der  ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V.  (Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche) durch das Bundesjugendministerium eingerichtet. Es wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes, durch das Land Hessen und die Stadt Frankfurt finanziert. Die Projekte des Zentrums werden durch weitere Förderer, u.a. vom Kulturportal Frankfurt, unterstützt. Rechtsträger des Kinder- und Jugendtheaterzentrums ist die ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V. Die Fachaufsicht obliegt einem Kuratorium.

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland ist Mitglied bei der  Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)  und Repräsentant für  World Interplay  und  Interplay Europe , die Festivals für junge Dramatiker in Australien und Europa. Es kooperiert weltweit mit der Internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche  (ASSITEJ)  und mit dem  Goethe-Institut .

Weitere Informationen erhalten Sie beim
Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland
Schützenstraße 12
D-60311 Frankfurt
Telefon ++49/69/29 66 61
Fax ++49/69/29 23 54
Email zentrum@kjtz.de

 

I. Focus of work


The Children’s and Young People’s Theatre Centre in the Federal Republic of Germany is a unique institution working at both national and international levels. It develops and promotes theatre for young audiences. It believes that every child and young person in Germany should have the chance to experi- ence theatrical art and take an active part in playing theatre themselves!

The Children´s and Young People‘s Theatre Centre promotes theatre for and with young people, supports artists and educationalists in their theatre work and represents the interests of those active in the field in politics and society. Current issues are taken up and reflected upon in order to use them as a basis to initiate model projects, events, festivals and conferences and offer professional training.

The Children‘s and Young People‘s Theatre Centre is responsible for the cultural heritage of children’s and young people‘s theatre as a basis for its future. It offers information and advice to artists, students, educationalists and all other interested parties.

The work of the Children‘s and Young People‘s Theatre Centre is closely connected to the activities of theatres, associations, institutions, festivals and other partners both at home and abroad.

II. Facts

The Children’s and Young People’s Theatre Centre in the Federal Republic of Germany is located in Frankfurt am Main and Berlin. The Centre was set up in 1989 by the German Ministry for Young People on the initiative of "ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V". (the German section of the International Association of Theatre for Children and Young People). It is financed by the German Ministry for the Family, Senior Citizens, Women and Young People from funds in the Federal Children’ and Young People‘s Plan, and also by the federal state of Hessen and the city of Frankfurt am Main. The Centre’s projects are supported by further sponsors. The legal body responsible for the Children‘s and Young People’s Centre is "ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V.", supervision of its work is guaranteed by an expert board of trustees.

The Children’s and Young People’s Theatre Centre in the Federal Republic of Germany is a member of the Federal Association of Cultural Education for Children and Young People (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung or BKJ) and is the representative of Interplay Europe, the festivals for young playwrights. It cooperates with the International Association of Theatre for Children and Young People (ASSITEJ) and the Goethe Institute.