shemaleup.net
xfetish.club
site-rips.club
sexvr.us

Publikationen

Schneider, Wolfgang Fechner, Meike (Hrsg.):
Grimm & Grips 24.
Jahrbuch für Kinder- und Jugendtheater 2010/2011
Frankfurt (Main): ASSITEJ 2010. 421 Seiten
ISBN 978-3-930759-37-8, ISSN 0933-4149

Grimm & Grips, das Jahrbuch für Kinder- und Jugendtheater ist ein Nachschlagewerk für Theatermacher, Kulturpolitiker, Studierende, Pädagogen und für alle Interessierten, die sich über aktuelle Entwicklungen, Spielpläne und Projekte der professionellen Kinder- und Jugendtheater in Deutschland informieren möchten. Neben Kontaktdaten der Theater enthält es Angaben zu deren Struktur und Personal.  

Der vorliegende Band des Jahrbuches widmet sich inhaltlich dem Thema " Theater und Schule" . Anhand verschiedener Praxisbeispiele stellen die Autoren Modelle der künstlerisch-theatralen Zusammenarbeit dieser beiden – strukturell sehr unterschiedlichen – Institutionen vor. Anlässlich der Länderkonferenz " Theater und Schule" hat die ASSITEJ Wissenschaftler deutschsprachiger Universitäten gebeten, in verschiedenen Bundesländern zu recherchieren: Dorothea Hilliger, Ole Hruschka, Eckart Liebau und sein Team, Annemarie Matzke mit Christoph Scheurle, Vanessa Reinwand, Mira Sack und Wolfgang Sting haben sehr unterschiedliche Projekte und Herangehensweisen untersucht und stellen in diesem Band die Ergebnisse ihrer Arbeit vor. Wechselseitige Erfahrungen und Hindernisse werden dabei ebenso reflektiert wie das Potential der – mit großer Nachhaltigkeit verbundenen – Arbeit von professionellen Künstlern mit Schülern, Lehrenden und dem (Bühnen-) Raum " Schule" .

Über die im vergangenen Jahr erschienenen Monographien und Aufsätze zum Kinder- und Jugendtheater gibt eine kommentierte Bibliographie Auskunft. Im Anhang findet sich die Statistik der Spielzeit 2008/2009 sowie ein umfangreicher Informations- und Adressenteil.   Über die im vergangenen Jahr erschienenen Monographien und Aufsätze zum Kinder- und Jugendtheater gibt eine kommentierte Bibliographie Auskunft. Im Anhang findet sich die Statistik der Spielzeit 2008/2009 sowie ein umfangreicher Informations- und Adressenteil.