ascat.porn

Auswahllisten und Nominierungen 2016

Die Jury hat über die Nominierungen für den Deutschen Kindertheaterpreis 2016 und den Deutschen Jugendtheaterpreis 2016 entschieden. Folgende Autorinnen und Autoren sind mit ihren Stücken in der Endauswahl um die Staatspreise, die am 3. November 2016 von der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,  an die Preisträger*innen vergeben werden. Die Begründungen der Jury für die Nominierungen sind hier zu finden. Ebenfalls die bereits veröffentlichten Auswahllisten für den Deutschen Kindertheaterpreis 2016 und den Deutschen Jugendtheaterpreis 2016.

Nominiert für den Deutschen Kindertheaterpreis 2016

»Krähe und Bär oder: Die Sonne scheint für uns alle« (10+)
von Martin Baltscheidt (Deutschland)
Verlag für Kindertheater, Hamburg

»Zu klein, um ein Planet zu sein« (To Small To Be A Planet) (10+)
von Adam Barnard (England)
Deutsch von Henrik Adler
Felix Bloch Erben Verlag für Bühne Film und Funk, Berlin

»Haus Blaues Wunder« (6+)
von Ingeborg von Zadow (Deutschland)
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main

Nominiert für den Deutschen Jugendtheaterpreis 2016

»Traurigkeit und Melancholie oder Der aller aller einsamste George aller aller Zeiten« Fragment (14+)
von Bonn Park (Deutschland)
henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag, Berlin

»The Working Dead. Ein hartes Stück Arbeit« Die komplette erste Staffel – Uncut (13+)
von Jörg Menke-Peitzmeyer (Deutschland)
Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

»Mädchen wie die« (Gils like that) (14+)
von Evan Placey (England)
Deutsch von Frank Weigand
Felix Bloch Erben Verlag für Bühne Film und Funk, Berlin