shemaleup.net
xfetish.club
site-rips.club
sexvr.us

Augenblick mal! Das Festival des Theaters für junges Publikum

NEWS:

--April 2020--
Wir suchen für das Festival des Theaters für junges Publikum (16.-21. April 2021 in Berlin) Kolleg*innen für mehrere Positionen innerhalb des Festivalteams -- und freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

--März 2020--
Die Ausschreibungsbedingungen werden aus aktuellem Anlass geändert: Update zum Verfahren und Merkblatt zum weiteren Vorgehen finden Sie hier.

--Dez 2019--
Wir suchen eine Produktionsleitung für die Festivalausgabe 2021: Augenblick mal! 2021 findet vom 16. bis 21. April 2021 in Berlin statt. Die Ausschreibung läuft bis 12. Januar 2020.


--Nov 2019--

Inszenierungsvorschläge zur Sichtung durch die Kurator*innen können weiterhin hier eingereicht werden.
Auch für die kommende Ausgabe von Augenblick mal! vom 16. bis 21. April 2021 haben wir tolle Kolleg*innen gefunden, die mit ihrem kritischen, analytischen, humorvollen Expert*innen-Blick durch die Landschaft des Theaters für junges Publikum schweifen: wir freuen uns sehr auf

Irina Barca, Dramaturgin und Theaterpädagogin, Dramaturgie Kinder- und Jugendtheaterprojekte am FFT Düsseldorf

Bassam Ghazi, Theaterpädagoge, Regisseur und Diversity Trainer, Projektleitung des Import ExportKollektiv am Schauspiel Köln

Annalena Küspert, Autorin, Frankfurt am Main

Grete Pagan, Regisseurin und Übersetzerin, Stuttgart

Patrick Wildermann, Kulturjournalist und Theaterkritiker, Berlin

 

Augenblick mal! fand vom 7. bis 12. Mai 2019 in Berlin statt. Das deutsche Festivalprogramm wurde kuratiert von: Carsten Brandau (Hamburg), Çığır Özyurt-Güneş (Berlin), Bianca Sue Henne (Heilbronn), Ina Karr (Mainz) und Eva-Maria Magel (Frankfurt).

Folgende Inszenierungen wurden ausgewählt:

Kindertheater

Der kleine Angsthase
D'haus Junges Schauspiel, Düsseldorf | nach Elizabeth Shaw | Regie: Martin Grünheit | 4+

Helden
subbotnik in Koproduktion mit FFT Düsseldorf, Freies Werkstatt Theater Köln, Theater an der Ruhr | von subbotnik (Kornelius Heidebrecht, Martin Kloepfer, Oleg Zhukov) | 10+

Jetzt bestimme ich
barner 16 / Meine Damen und Herren in Kooperation mit Kampnagel, Hamburg | nach Juli Zeh und Dunja Schnabel | Regie: Charlotte Pfeifer, Martina Vermaaten | 6+

Klang-Stücke
Theater o.N., Berlin | von Theater o.N. & Gästen | 2+

Nachts
Theater Oberhausen | von Franziska Henschel | Regie: Franziska Henschel | 4+

 

Jugendtheater

Besuchszeit vorbei (UA)
tjg. theater junge generation, Dresden | von Ariel Doron | Regie: Ariel Doron | 16+

Frühlings Erwachen
Schauburg Theater für junges Publikum, München | von Frank Wedekind | Regie: Jan Friedrich | 14+

GIRLS BOYS LOVE CASH
Citizen.KANE.Kollektiv in Kooperation mit Junges Ensemble Stuttgart | Regie: Christian Müller | 15+

Mädchen wie die
Junges Schauspiel Hannover | von Evan Placey | Regie: Wera Mahne | 13+

Waisen
JUNGES.THEATERBREMEN / Moks | von Dennis Kelly | Regie: Konradin Kunze | 14+

 

Rahmenprogramm

Neben den nationalen Gastspielen für Kinder und Jugendliche und drei internationalen Gastspielen erwartet Sie auch ein prall gefülltes Rahmenprogramm: nehmen Sie sich einen AUGENBLICK Zeit und stöbern Sie durch die Diskussionen und Nachgesprächsformate, Partys und Preisverleihungen, Projekte der Kooperationspartner – und vieles mehr!

Hier ein paar Highlights:

Feierliche Festivaleröffnung

Dienstag, 7. Mai, 16:30 Uhr, Bühne 1 im Theater an der Parkaue

Vorhang auf für Augenblick mal! 2019

Jetzt geht’s los! Grußworte lassen aufhorchen, Musik erklingt. Die eingeladenen Theaterensembles aus Deutschland und Osteuropa werden in Szene gesetzt, Beteiligte treten auf und gehen ab. Anschließend gibt’s Zeit für Getränke und Gespräche, bevor am Abend die ersten Festivalpremieren über die Bühne gehen.

 

Performing Arts Programm Berlin Bustour und Get Together bei Augenblick mal!

Samstag, 11. Mai 2019, 15-19 Uhr, Start: Theater an der Parkaue

Freie Kinder- und Jugendtheater in Berlin – das Performing Arts Programm Berlin lädt im Rahmen des Augenblick mal!-Festivals zum Austausch mit Akteur*innen der Szene ein. Durch ein gebündeltes Format aus Bustour und Get Together besteht die Möglichkeit, mehrere Institutionen der freien Kinder- und Jugendtheaterszene der Stadt kennenzulernen und sich im Anschluss beim informellen Austausch zu vernetzen.
Das Format wird auf Englisch stattfinden und richtet sich gleichermaßen an (internationale) Fachgäste des Festivals sowie interessierte Künstler*innen, Gruppen und Institutionen der freien Theaterszene Berlins.
Um Anmeldung wird gebeten bis zum 08.05.2019 unter: bustour@pap-berlin.de

 

Face it!

8.-12. Mai, 12:30-14:30 Uhr, Start: Studiobühne im Theater an der Parkaue

In der Mittagszeit geht es ans Eingemachte: in unterschiedlichen Nachgesprächsformaten wird über die Erfahrungen mit den gesehenen Aufführungen diskutiert, werden Rollen getauscht, via Smartphone kommuniziert oder in den Stadtraum gewechselt. Es werden mehrere Formate aus dem Handbuch „Zwischen Publikum und Bühne. Vermittlungsformate für die freien darstellenden Künste“ (Performing Arts Programm Berlin, 2018) sowie Inszenierungsgespräche mit dem Kulturwissenschaftler Thilo Grawe (Hildesheim) angeboten.
Einlasskarten zum Einmischen in das Mittagsprogramm sind erforderlich; eine Aufteilung auf die Formate erfolgt vor Ort.