shemaleup.net
xfetish.club
site-rips.club
sexvr.us

Aktuelles

Drei "Nah dran!"-Stücke bei den Mülheimer Theatertagen 2020

Nominierungen für den Mülheimer Dramatikerpreis und den KinderStückePreis 2020 wurden heute bekanntgegeben

Wir freuen uns besonders über die Einladung dreier Stücke, die im Rahmen unseres Projektes Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater entstanden sind!
Für den KinderStückePreis 2020, dessen Dotierung in diesem Jahr von 10.000 auf 15.000 Euro angehoben wurde, sind nominiert:


Anah Filou
Am Hafen mit Vogel
Hessisches Landestheater Marburg
Regie: Carola Unser
++gefördert im Projekt "Nah dran!"++


Finn-Ole Heinrich / Dita Zipfel
Zonka und Schlurch
Junge WLB Esslingen
Regie: Benedikt Grubel
++gefördert im Projekt "Nah dran!"++


Tina Müller
Schokolade
Theater Fallalpha, Zürich
Regie: Sascha Flocken


Jens Raschke
Wer nicht träumt, ist selbst ein Traum
Theater an der Rott, Eggenfelden
Regie: Markus Steinwender
++gefördert im Projekt "Nah dran!"++


Holger Schober
Familie auf Bestellung
Junges Nationaltheater Mannheim
Regie: Ulrike Stöck

Dem Auswahlgremium gehörten Oliver Bukowski, Thomas Irmer und Werner Mink an.
Die Stücke 2020 finden vom 16. Mai bis zum 6. Juni statt, die KinderStücke werden vom 25. bis zum 29. Mai gezeigt.

++Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater ist ein Kooperationsprojekt des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland und des Deutschen Literaturfonds e.V. und wird mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.++