ascat.porn

Veranstaltungen

Transfer - Werkstatt Kinder- und Jugendtheater in Übersetzung

1. bis 5. März 2018 in Frankfurt am Main

Zum dritten Mal veranstaltet das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland die Übersetzerwerkstatt „Transfer“. Vom 1. bis 5. März 2018 haben sechs Theaterübersetzer*innen Gelegenheit, in einer gemeinsamen Werkstatt ihre Übersetzungen fremdsprachiger Stücke für Kinder und Jugendliche in ihre Muttersprache Deutsch zu bearbeiten. Die Werkstatt wird geleitet von der Übersetzerin Dr. Barbara Christ. Im Zentrum der Werkstatt steht die kritische Durchsicht der von den Teilnehmer*innen übersetzten und eingereichten Stücke. An der Werkstatt nehmen teil:
- Ursula Bachhausen (Solingen) mit "De-Sideris" von Helena Tornero Brugués (aus dem Katalanischen)
- Lucas Franken (Werne) mit "Mein Opa sitzt im Kleiderschrank" von Inés Falconi (aus dem Spanischen)
- Heide Fruth-Sachs (München) mit "Bello" von Vern Theissen (aus dem Englischen)
- Dr. Margret Millischer (Wien) mit "Die Wölfe sind wir" von Jean-Paul Alègre (aus dem Französischen)
- Katja von der Ropp (Berlin) mit "Das Theater von Pony und Tauberich" von Veera Salmis (aus dem Finnischen)
- Johannes Schmid (Stockholm) mit "Man erntet was man sät" von Kristian Hallberg (aus dem Schwedischen)

 

Die Werkstatt wird gefördert durch den Deutschen Übersetzerfonds und durchgeführt im Rahmen des Theaterfestivals „Starke Stücke – Internationales Theaterfestival für junges Publikum Rhein- Main“ (27.2.-12.3.2018). Bewerbungen sind bis zum 11.12.2017 möglich.